AckerbauPflanzenschutzWenn die Beize fehlt Teil 2

Wenn die Beize fehlt Teil 2

Quelle: Böck

Fritfliege

Die Fritfliege (Oscinella frit) verursacht verwickelte Maisblätter, der Länge nach korkenzieherartig verdrehte Blätter oder sie bewirkt, dass man einzelne Lochreihen sieht. Junge Pflanzen welken und sterben im Extremfall ab. Wenn einzelne Pflanzen ausfallen, kompensiert das der Bestand in der Regel sehr gut. Das größere Problem sind jene Pflanzen, die durch den Larvenfraß extrem bestocken. Sie beanspruchen Platz und Nährstoffe, liefern aber keinen Ertrag. Der meiste Schaden entsteht, wenn Mais schnell keimt, im 2- bis 3-Blatt-Stadium dann aber einfach nicht mehr weiterwachsen will. Hat der Mais bereits vier Blätter gebildet, ist er für die Fritfliege offenbar vollkommen uninteressant und sie legt keine Eier mehr ab.