AckerbauBodenSo stellen Sie den Schneckenstreuer ein

So stellen Sie den Schneckenstreuer ein

Quelle: Böck

Die Querverteilung beim Kalken – speziell mit schlecht eingestellten Schneckenstreuern – ist teils katastrophal. Das sieht man immer wieder. Streifen mit viel und Streifen mit nahezu keinem Kalk. Da nur die wenigsten Kalkarten im Boden mobil sind, ist es wichtig, dass an der Schnecke überall – zumindest annähernd – gleich viel herauskommt. In Ausgabe 11/2020 haben wir bereits dazu aufgerufen, auf die Querverteilung besser Acht zu geben. Zur Verdeutlichung wie weit es da fehlen kann, hat der LANDWIRT zusammen mit der Firma Bodenkalk einen Feldversuch durchgeführt. Dabei haben wir versucht, den gängigsten Kalkstreuer der Firma Kirchner mit drei verschiedenen Kalkarten richtig einzustellen.