LandtechnikForsttechnikSeppi stellt Kombigerät aus Steinbrecher und Forstmulcher vor

Seppi stellt Kombigerät aus Steinbrecher und Forstmulcher vor

Der Supersoil 2Speed Powershift von Seppi kann als Steinbrecher und als Forstmulcher eingesetzt werden.
Quelle: Hersteller

Der Supersoil Mulcher wird in der Landwirtschaft zur Bodenvorbereitung eingesetzt, er zerkleinert vorhandene Steine und befreit die Flächen von Baumstümpfen. Mit der neuen 2Speed Powershift-Technologie wird der Anwendungsbereich jetzt noch erweitert: Der Steinbrecher für den Einsatz im Boden wird hiermit zu einem Forstmulcher. Im zweiten, schnellen Gang des Rotors fräst Supersoil große Stümpfe und mulcht jegliches Gehölz.

Die Geschwindigkeit des Gerätes kann jetzt gewechselt werden, ohne den Traktor zu verlassen. Erreicht wird dies wird durch ein patentiertes Zentralgetriebe mit hydraulisch aktivierter Kupplung. Die Zapfwellengeschwindigkeit des Traktors bleibt dabei unverändert. Die Geschwindigkeit wird aus der Fahrerkabine kontrolliert, und der Bediener kann direkt am Terminal die Betriebsart von niedriger auf hohe Geschwindigkeit umschalten.

Dort wo üblicherweise zwei oder mehr Maschinen im Einsatz sind, wird mit 2Speed Powershift nur eine Maschine für verschiedene Arbeiten eingesetzt. Auch die Fahrtkosten fallen geringer aus, da nur noch eine Maschine die Baustelle anfährt.

Die Werkzeuge sind durch das V-Lock-System austauschbar:

  • Ultra Mono Protect V-Lock: universell zur Steinzerkleinerung, Bodenstabilisierung, für Forstfräsen und Forstmulcher
  • Ultra-Tip V-Lock: zum Fräsen von großen Stümpfen mit einem Durchmesser von bis zu 80 cm, gut auch zum Stabilisieren bei brüchigem Gestein.
  • Ultra-Pick V-Lock: zur Stabilisierung bei sehr steinigen Böden und zum Fräsen von Asphalt mit einer Schichtdicke von bis zu 8 cm (nur für niedrige Geschwindigkeiten geeignet)