LandtechnikBranchennewsRauch Kundenservice mit Smartphone-Kamera

Rauch Kundenservice mit Smartphone-Kamera

Rauch bietet für seine Düngerstreuer einen speziellen Smartphone-Service an.
Quelle: Hersteller

Über die Maus seines PC kann der Techniker dem Endkunden oder Händler auf dessen Smartphone-Bildschirm zeigen, wo er Hand anlegen muss, um das Problem genau zu analysieren und zu beseitigen. Der Vorteil dieser Technik liegt darin, dass der Blick auf die Maschine beim Kunden extrem schnell stattfinden kann, egal wo auf der Welt sich die Maschine befindet. Diese Technologie, die Rauch auch schon vor Corona angewendet hat, erweist sich in der jetzigen Krisenzeit als besonders nützlich.

Rauch hat diese Lösung aus der Not heraus entwickelt, um den Kontakt untereinander per Videofunktion mit Smartphone zu erleichtern. Nicht jeder PC-Arbeitsplatz hat eine Kamera. Doch jeder PC hat einen Bildschirm. So kann dank der Smartphone-Halterung von Rauch das Smartphone mittig oben auf den Bildschirm gesetzt werden. Die Hände bleiben frei für die Bedienung der Tastatur und das Kamerabild ist ideal für eine entspannte und gesunde Körperhaltung

Laut eigenen Angaben hat der Hersteller in den Monaten Februar bis Mai auch seine Servicezeiten verlängert: Mo. – Fr.- 7.30 – 12.00 Uhr / 13.00 – 18.00 Uhr und am Sa. 8.00 – 12.00 Uhr. Über das Endkunden-Support-Formular können bereits rund um die Uhr Fragen angenommen, koordiniert und dann direkte Hilfe durch einen der Rauch-Spezialisten geleistet werden, heißt es in einer Presseaussendung.