LandtechnikBranchennewsNeues Logistikzentrum für Massey Ferguson

Neues Logistikzentrum für Massey Ferguson

Massey Ferguson hat in Beauvais (F) ein drei Hektar großes Logistikgebäude eröffnet. (Foto: Engeler)

Um die Produktionsprozesse weiter zu vereinfachen und zu beschleunigen, hat Massey Ferguson im letzten Jahr in Beauvais (F) ein drei Hektar großes Logistikzentrum gebaut. Es dient auch als Lager für die gemeinsam mit Claas betriebene Getriebeproduktion namens Gima. An der Einweihungsfeier wurde betont, dass am Standort Beauvais weitere Ausbauschritte geplant seien. Nach Abschluss dieses Expansionsplans soll das Massey-Ferguson-Kompetenzzentrum in Beauvais eine Gesamtfläche von 54 ha umfassen und bis zu 2.500 Mitarbeiter beschäftigen. Für das Logistikzentrum habe Massey Ferguson rund 15 Mio. Euro investiert, in den vergangenen sechs Jahren seien es mehr als 300 Mio. Euro gewesen. Die Stückzahlen sollen auf jährlich 18.000 Einheiten angehoben werden. Bis 2023 verspricht Massey Ferguson, 14 neue Traktor-Baureihen auf den Markt zu bringen.