LandlebenDirektvermarktungMein Hofladen, Teil 1: Gut geplant, ist halb gewonnen

Mein Hofladen, Teil 1: Gut geplant, ist halb gewonnen

Wer einen Hofladen ins Leben rufen will, muss zuerst einen Geschäftsplan aufstellen, bevor es ins Detail geht.
Quelle: Numßen

Regionale, frische Lebensmittel sind begehrt. Und der Kunde ist gern bereit, mehr Geld dafür auszugeben Kein Wunder, dass Hofläden die Kunden von nah und fern anziehen. Eine Goldgrube? Das kommt darauf an. Wenn Sie einen Hofladen ins Leben rufen wollen, müssen Sie

  • die Produktion der Lebensmittel und deren Verkauf koordinieren,