LandtechnikAckerbautechnikKverneland und Spritzenhersteller Mazzotti verlängern Zusammenarbeit

Kverneland und Spritzenhersteller Mazzotti verlängern Zusammenarbeit

Das Team von Kverneland gemeinsam mit den Partnern von Mazzotti (v.l.n.r.): Ronald Harmsen, Jochen Samulowitz, Michael J. Meyers, Giampiero Zironi, Patrick Verheecke, Dirk-Jan Stapel.
Quelle: Hersteller

Kverneland als Hersteller von landwirtschaftlichen Anbaugeräten und Mazzotti als Teil der John Deere-Firmengruppe sowie italienischer Hersteller von selbstfahrenden Pflanzenschutzspritzen in Italien gehen eine weitere langfristige Partnerschaft ein. Aus diesem Zusammenschluss geht z. B. die selbstfahrende Spritze Kverneland iXdrive hervor.

Mit der neuen Anhängespritze iXtrack T-Serie, dem Anbauspritzenprogramm sowie der iXdrive-Selbstfahrerspritze bietet Kverneland somit ein komplettes Portfolio rund um die Pflanzenschutztechnik. „Die langfristige Zusammenarbeit ist ein wichtiger Pfeiler für unser Unternehmen, um die Marktposition im Bereich Pflanzenschutztechnik weiter zu stärken“, erklärt Patrik Verheecke, Executive Vice President Arable Systems Division bei Kverneland.