LandtechnikGrünlandtechnikFutterernteHäckselrundballen im Einmann-Verfahren

Häckselrundballen im Einmann-Verfahren

Die Kombination aus Häcksler, Presse und Wickler ist kompakt gebaut und entsprechend wendig.
Quelle: Burkhalter

Grassilage häckseln und in Rundballen pressen: Könnte das nicht auch einfacher gehen, indem man häckseln, pressen und wickeln in einer mobilen Maschine vereint? Das fragte sich der Schweizer Lohnunternehmer Philipp Meier bereits vor einigen Jahren nach Gesprächen mit Kunden. Um diese Frage zu beantworten, machte Meier erste Versuche, bei denen ein angehängter Kongskilde Feldhäcksler das Futter über einen Trichter in den Einzug einer Welger Bänderpresse förderte. „Wir waren total positiv überrascht, dass das bereits beim ersten Versuch auf Anhieb funktionierte“, erinnert sich der Tüftler. Aufgrund der positiven Erfahrungen startete Meier die Entwicklung einer neuen Konstruktion, die alle Arbeitsschritte möglichst kompakt auf einem wendigen Tandemfahrwerk aufnehmen sollte. In den letzten drei Jahren entwickelte Meier eine ausgereifte Maschine namens TB-Master MV 1352 S mit herkömmlicher Pickup.