LandtechnikBranchennewsDLG-Feldtage 2021 pandemiebedingt abgesagt

DLG-Feldtage 2021 pandemiebedingt abgesagt

DLG-Feldtage 2021 2022
Das Gelände im Luftbild: Auch in diesem Jahr müssen die DLG-Feldtage pandemiebedingt abgesagt werden.
Quelle: Landpixel

Angesichts der anhaltend unsicheren Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der zum aktuellen Zeitpunkt fehlenden behördlichen Genehmigung zur Durchführung der Veranstaltung müssen die DLG-Feldtage 2021 abgesagt werden, teilt der Veranstalter, die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), mit. Dies ist nach 2020 bereits die zweite Verschiebung der Veranstaltung aufgrund der Coronakrise. Die Entscheidung sei nach intensiven Gesprächen zwischen der DLG, dem Fachbeirat der Freilandausstellung und den Mitveranstaltern getroffen worden. Die nächsten DLG-Feldtage sollen laut Aussendung nun vom 14. bis 16. Juni 2022 auf dem Versuchsgut Kirschgartshausen in Mannheim stattfinden.

“Wir bedauern es sehr, dass die DLG-Feldtage 2021 trotz professioneller Vorbereitung und großem Engagement von Seiten der Branche nicht stattfinden können”, sagt DLG-Geschäftsführer Reinhard Grandke. Mit dem neuen Veranstaltungstermin im Juni nächsten Jahres gebe man der Branche aber eine klare Perspektive sowie Planungssicherheit.