LandlebenErnährungVon einer, die auszog, das Käsen zu lernen

Von einer, die auszog, das Käsen zu lernen

Lotte Hanreich: „Um das Käsen zu lernen, musste ich damals nach Deutschland fahren. In Österreich gab es damals für Schafbauern noch keine Kurse.“
Quelle: Auinger

Lotte Hanreich sitzt an einem massiven Holztisch und blättert in ihrem Buch. Sie hebt ihren Blick und lässt ihn durch den Raum schweifen. „Hier in dieser Wirtschaftsküche hat alles begonnen. Hier habe ich meine ersten Selbstversuche beim Käsen gemacht“, sagt sie. Vor 55 Jahren kaufte ihr Mann das baufällige Schloss Feldegg im oberösterreichischen Pram. Die Familie zog mit vier kleinen Kindern von Wien nach Oberösterreich, um das Schloss zu renovieren und hier zu leben. Sie stellte sich Schafe zum Beweiden des Obstgartens ein.