SchweinFerkelproduktionStiefel im Schweinestall richtig reinigen und desinfizieren

Stiefel im Schweinestall richtig reinigen und desinfizieren

Eine Desinfektionswanne vor dem Abteil kann bei verschiedenen Erregern großen Nutzen haben.
Quelle: Landpixel
  1. Was sind die Vorteile von Desinfektionswannen für Stiefel im Vergleich zu Desinfektionsmatten?

Bei Desinfektionswannen kommt eine größere Fläche des Stiefels mit Desinfektionsmittel in Kontakt als bei Fußmatten. Weiters sieht man bei Fußwannen gut, wie viel Flüssigkeit noch da ist – Stichwort Austrocknung. Fußmatten können nicht so gut gereinigt werden wie Wannen. Dadurch besteht sogar die Gefahr einer Keimverschleppung.

  1. Wo genau sollten Desinfektionswannen für Stiefel stehen?

Das hängt von der Zielsetzung ab. Wenn der Eintrag in den Bestand verhindert werden soll muss die Wanne an den Stalleingang. Das betrifft vor allem Straßenschuhe vor der Hygieneschleuse. Oder wenn sich die Hygieneschleuse im Wohnhaus befindet, können die Stiefel, mit denen man den Hof überquert, am Stalleingang desinfiziert werden. Wenn die Übertragung von Erregern innerhalb des Betriebes verhindert werden soll, müssen die Wannen zwischen den Abteilen platziert werden.

  1. Wie sinnvoll ist es, das Schuhwerk zwischen den Stallbereichen zu desinfizieren? Schließlich können Erreger ja auch am Overall zwischen den Abteilen mitwandern.

An den Schuhen klebt definitiv am meisten Dreck und Kot. Daher ist eine Reinigung und Desinfektion der Stiefel in jedem Fall sinnvoll. Natürlich muss auch der Overall als Übertragungsweg in Betracht gezogen werden. Die Stiefel sind aber als deutlich wichtiger anzusehen.

  1. Bei welchen Krankheiten im Schweinebestand bringen Desinfektionswannen zwischen Abteilen einen Nutzen?

Den größten Effekt erreicht man bei