LandlebenRezepteSo können Sie Weihnachtskekse verwerten

So können Sie Weihnachtskekse verwerten

Übrig gebliebene Weihnachtskekse können Sie zu Strudel, Torte und Co weiterverarbeiten. Foto: Archiv

Streusel oder Tortenboden
Trockene Kekse mit Butter zerbröseln und mit Butter verkneten – schon hat man Streusel für einen Apfelkuchen. Die Brösel können Sie aber auch für einen Tortenboden verwenden.

Punschschnitten
Perfekt für die Faschingszeit. Kekse zerbröseln und mit Orangensaft und Rum vermischen. Zwischen zwei Biskuitböden verstreichen und mit Punschglasur verzieren.

Bratapfel
Die zerbröselten Kekse mit Honig, Butter oder Frischkäse vermischt, ergeben eine Fülle für einen Bratapfel.

Lebkuchenstrudel
Lebkuchen zerbröseln, mit geriebenen Äpfeln und Sauerrahm (saure Sahne) und damit einen Strudel füllen. Hier das Rezept Lebkuchenstrudel

Schichtdessert
Kekse zerbrechen und abwechselnd mit Creme aus Mascarpone oder Pudding in ein Glas füllen.

Schokokuchen oder Strudel
Aus Nikolaus und Co einen Kuchen oder einen Strudel backen. Hier ein Rezept Schokostrudel