LandlebenFamilieSo gewinnen Sie wieder Stärke

So gewinnen Sie wieder Stärke

Auch wenn es zuerst nicht so scheint – Krisen machen stark.
Quelle: Gajus/shutterstock.com
Wir alle genießen es, wenn unser Leben nach einer gewissen Vorhersagbarkeit und Ordnung verläuft. Die Kontrolle über unser Leben zu haben – das gibt uns ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit. Doch leider – oder vielleicht sogar glücklicherweise – verläuft das Leben nicht immer nach unseren Wünschen. Ereignisse wie eine körperliche Erkrankung, eine Trennung, der Arbeitsplatzverlust, der Tod eines nahen Angehörigen, der Umzug ins Altersheim usw. stellen  uns vor Herausforderungen.
In diesen Krisenzeiten verlieren wir leicht unseren Lebensmut, ja vielleicht sogar unseren Lebenswillen. Wir resignieren, fühlen uns überwältigt, orientierungslos, ohnmächtig und hilflos. Wir bemitleiden uns vielleicht, wir hadern mit dem Schicksal und sind möglicherweise sogar verbittert, dass es uns getroffen hat. Wir fühlen uns von dem Schicksalsschlag überrollt. Diese negativen emotionalen Reaktionen auf schwere und unerwartete Lebenskrisen sind in der Anfangsphase völlig normal und unvermeidlich. Schließlich wurden wir unvorbereitet aus der Bahn geworfen und müssen uns erst einmal darauf einstellen und neu orientieren.

Welche Chancen bieten uns Krisen?

So unangenehm Krisen auch sein mögen, auf lange Sicht haben sie