RindRinderzuchtFleckviehSaugentwöhner im Test

Saugentwöhner im Test

Der SuckStop Müller kann einfach und ohne Werkzeug eingesetzt werden.
Quelle: Vetta

Viele Milchviehbetriebe sind damit konfrontiert – Jungrinder besaugen sich gegenseitig. Die Möglichkeiten etwas dagegen zu tun, sind begrenzt. Entweder werden die Tiere separiert oder dem Tier wird ein Saugentwöhner angelegt. Von Letzteren gibt es verschiedenste Modelle am Markt. Alle herkömmlichen Saugentwöhnungsringe zielen dabei bislang mit ihren nach außen gerichteten Stacheln darauf ab, das besaugte Tier zu irritieren. Es kommt zu einer Abwehrreaktion. Das Tier mit dem Saugbedürfnis lernt aus der Situation jedoch nicht. Anders ist es jedoch beim Saugentwöhner SuckStop Müller. Dieser verspricht, mit seinen nach innen gerichteten, abgerundeten Fortsätzen das saugende Tier zu korrigieren. Das Saugen sollte für das Tier unangenehm sein, da die Fortsätze in die Nasenflügel drücken.