LandlebenDirektvermarktungParzelle pachten und ab ins Beet

Parzelle pachten und ab ins Beet

Quelle: Daniela Rittmannsberger

Es ist heiß. Die Sonne sticht vom Himmel. Das Andritzer Gemüsefeld nahe Graz wirkt wie eine grüne Oase. Karin Deinsweger schlendert zu ihrer Parzelle. Sie setzt in aller Ruhe Salatpflanzen ein. Rundherum gedeiht bereits ein prächtiger Gemüsegarten mit Süßkartoffeln, Tomaten, Zucchini, Erbsen und Kohlrabi. Dass man jetzt, Ende Juni, noch neue Pflanzen ansetzt und Samen aussät, das ist neu für Karin Deinsweger. Die 52-jährige Grazerin mietete Anfang des Jahres eine Parzelle im Andritzer Gemüsefeld und bepflanzt heute an einem der Pflanztage ihren Garten unter Anleitung von Gartenexperten. Ein bis zweimal in der Woche fährt sie mit dem Rad in „ihren“ Garten, zum Jäten, Gießen und Ernten.