LandlebenDirektvermarktungÖffnungszeiten SB-Hütten: Achtung Anzeige!

Öffnungszeiten SB-Hütten: Achtung Anzeige!

Selbstbedienungshütten (SB) sind oft lukrativ und nehmen den Direktvermarktern Arbeit ab. Man muss sie zwar mit Kartoffeln, Kirschen, Holundersirup & Co beschicken, aber im Anschluss nicht auf Kundschaft warten. Die Zeit lässt sich gut anders nutzen. Weiterer Vorteil: Die Betreiber müssen sich nicht an Öffnungszeiten halten, die SB-Hütten dürfen sogar an Sonn- und Feiertagen offen haben! So etwas soll im regelwütigen EU Raum noch möglich sein? Bis jetzt. Denn jüngst flatterte einigen Bauern rund um St. Veit ein Schreiben ins Haus.

Öffnungszeiten auf dem Prüfstand

Sie wurden angezeigt, nicht nur, weil sie „fremde“ Produkte verkauft haben, sondern weil ihre Hütten 24 Stunden, 7 Tage die Woche geöffnet sind. Völlig ungerecht gegenüber dem armen Lebensmittelhandel, der nur begrenzte Verkaufszeiten hat. Wer die Anzeigen gestellt hat, will man nicht preisgeben. Ob da vielleicht der LEH dahinter steckt? Seit Jahrzehnten hat er die Bauern in der Hand und drückt die Erzeugerpreise. Viele von uns wollen sich das nicht mehr gefallen lassen und bringen ihre Erzeugnisse selber auf den Markt. Sie folgen Ratschlägen aus Gesellschaft und Politik: „Denkt euch doch andere Strategien aus! Dann verdient ihr auch genug.“ Hat man die Lösung gefunden, grätscht wieder jemand dazwischen. Da kann man nur hoffen, dass die Politiker sich endlich mal grade machen und an ihre eigenen Vorschläge erinnern.