LandtechnikAckerbautechnikKürbiskern-Ernter Ascon3 Phönix: Die ausgereifte „gelbe Revolution“

Kürbiskern-Ernter Ascon3 Phönix: Die ausgereifte „gelbe Revolution“

Die Phönix von Ascon3 entspricht der ursprünglichen Agro-Stahl-Maschine, sie ist aber mittlerweile weiterentwickelt worden.
Quelle: Weninger

Die gelbe Kürbiskern-Erntemaschine hat eine bewegte (Firmen-)Geschichte hinter sich (siehe Kasten). Der nunmehrige Hersteller Ascon3 spendierte dem Kürbisdrescher, der heute den Modellnamen Phönix trägt, zur Saison 2020 einige Detailverbesserungen.

Brecher umfangreich überarbeitet

Beginnen wir vorne: beim Igel. Dessen Aufhängung wurde verstärkt. Dafür sorgen dickeres Material und zusätzliche Knotenbleche. Vor allem dem nachfolgenden Brecher hat Ascon3 viel Augenmerk geschenkt. Während beim Standard-Brecher die Werkzeuge in einer Reihe geschraubt sind, ist nun eine schraubenförmige Anordnung erhältlich. Dadurch sollen speziell große Kürbisse besser angenommen und die Leistung verbessert werden. Zudem sei dadurch