LandtechnikGrünlandtechnikFutterernteKrone Rundballenwickler “EasyWrap 150”

Krone Rundballenwickler “EasyWrap 150”

Der Dreipunkt-Rundballenwickler “EasyWrap 150” wird nicht der letzte Solowickler von Krone sein.
Quelle: Hersteller

Mit dem EasyWrap 150, der mit bis zu 36 Umdrehungen pro Minute rotiert, stellt Krone nach eigenen Angaben den aktuell schnellsten Einarmwickler am Markt. Die neue Maschine soll Rundballen von bis zu 1600 kg problemlos einwickeln.

Zwei großdimensionierte angetriebene Walzen (je eine Glatt- und Riffelwalze) sollen den Ballen auch unter schwierigen Bedingungen sicher drehen. Die zu wickelnde Ballengröße kann durch einfaches Abstecken der Bolzen an den Ladearmen verändert werden. So ist gewährleistet, dass die Folie immer mittig auf dem Rundballen aufgetragen wird.

Gewickelt wird mit 750 mm breiter Folie, diese kann serienmäßig mit 55% oder mit 70 % vorgestreckt werden. Bis zu vier Ersatzrollen können an einem optionalen Folienrollenhalter mit integrierter Beleuchtung und integrierter Bedienung, zur Steuerung der Halte- und Schneidvorrichtung sowie zum Rotieren des Wickelarms, zusätzlich mitgenommen werden.

Krone hat auch angekündigt, dass der EasyWrap 150 Wickler mit Sicherheit nicht die letzte Maschine im Bereich der Wickeltechnik bleiben wird.