AckerbauDüngungGüllezusätze können tödlich sein!

Güllezusätze können tödlich sein!

Quelle: Zentner

Der Markt hat für alles eine Lösung: ob es um effiziente Futterverwertung, verbesserte Klauengesundheit, geringere Geruchs- und Ammoniakemissionen im und aus dem Stall, um das Verbessern des eigenen Pflanzenbestandes
oder des Bodens geht. Für alle Anforderungen werden zahlreiche Produkte angeboten.
Problematisch ist dabei, dass keiner dieser Zuschlagstoffe einer Prüfung unterzogen wird, um seine Wirksamkeit und vor allem seine Sicherheit bei der Zugabe in flüssigen Wirtschaftsdünger zu gewährleisten. Das gilt auch für Schwefeldünger im Grün- und Ackerland.

Vermeintlich harmlose Zuschlagstoffe …

Durch die Entschwefelung von Treibstoffen und Rauchgasen in den letzten Jahrzehnten entstand eine signifikante Reduktion an atmosphärischen Schwefeleinträgen in unseren Böden.
Da ein Schwefelmangel den gesamten Stickstoffkreislauf einer Pflanze beeinträchtigt, greifen Landwirte oftmals auf eine entsprechende Schwefeldüngung in Form von elementarem Schwefel in Pulverform zurück. Um sich das Ausbringen mittels Düngestreuer zu