LandtechnikGülle-/Wirtschaftsdünger-TechnikGülleverteiler nachrüsten: Worauf achten in Österreich?

Gülleverteiler nachrüsten: Worauf achten in Österreich?

Aufgebaut ist ein neuer Gülleverteiler schnell. Dafür ist nicht nur technisches Wissen gefragt. Es sind auch einige rechtliche Punkte zu beachten.
Quelle: Hersteller

Geräte für die bodennahe Gülledüngung erleben derzeit eine starke Nachfrage. In Deutschland ist der Gesetzgeber dafür „verantwortlich“. In Österreich sorgen diverse Förderungen für diesen Anreiz. Und generell ist auch aus der Bevölkerung ein gewisser Druck in diese Richtung zu spüren. Nun stellt sich die Frage: Altes Fass eintauschen und neues Fass mit entsprechender Verteiltechnik anschaffen – oder das alte Fass mit einem bodennahen Gülleverteiler nachrüsten? In diesem Beitrag informieren wir Sie darüber, was Sie im zweiten Fall – der Aufrüstung eines bestehenden Fasses – beachten sollten.