LandtechnikBranchennewsGüllefass: Die Pumpe einfach wegschwenken

Güllefass: Die Pumpe einfach wegschwenken

Vakutec rüstet seine neuen Pumpfässer mit einer wegschwenkbaren Pumpe aus. (Foto: Hersteller)

Pumpfässer bieten laut Vakutec einige Vorteile gegenüber Vakuumfässern: das vollständige Füllen, Saugtiefen bis fünf Meter, eine verkürzte Saugzeit, das Ansaugen auch von dicker Gülle sowie eine einfache Dosierung. Zur Einführung seiner neuen Pumpfassgeneration stellt Vakutec eine weitere Neuheit vor: Die Pumpe kann für Servicearbeiten einfach um 90° zur Seite geschwenkt werden. Damit kann die Pumpe ohne Ausbau durch das Lösen von wenigen Schrauben in angenehmer Arbeitsposition gewartet werden. Der aufwändige Ausbau der Pumpe oder das Klettern unter das Fass bleiben dem Betreiber erspart. Die neue Schwenk-Bauweise ist vorerst für Stahl-Pumpfässer verfügbar.