LandlebenRezepteGlückskekse selbst gemacht

Glückskekse selbst gemacht

Warum nicht einmal Glückskekse mit persönlichen Botschaften anstatt Glücksbringer verschenken?
Quelle: Peter Zijlstra/shutterstock.com

Rezept Glückskekse

Zutaten

  • 3 Eiklar
  • 60 Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 60 g Mehl

Zubereitung:
Backrohr auf 170 °C vorheizen. Eiklar steif schlagen. Zucker, Salz und Butter verrühren, Mehl hineinsieben. Anschließend den Eischnee unterheben.
Auf einem Backpapier etwa 8 cm große Kreise aufmalen und anschließend das Papier umdrehen (sonst färbt die Farbe auf die Kekse ab). Bei 170 °C ca. 5 Minuten im Ofen backen. Wichtig: Nicht mehr als 3 Kekse auf einmal backen, weil man sie noch heiß falten muss!
Nach dem Backen sofort vom Backpapier lösen und die Botschaft in die Mette des Kekses legen. Den Keks in der Mitte falten und dann mittig zusammendrücken. Am besten über eine Schüssel hängen. Sobald der Keks auskühlt, behält er seine Form.

Wenn alle Kekse fertig sind, noch einmal im Backrohr weitere 5 Minuten backen, damit die Kekse bräunliche Ränder haben. Gut auskühlen lassen.

Weitere Rezeptideen für Glücksbringer