BioBio-LebenFrühbeete – Erntefreude fast rund ums Jahr

Frühbeete – Erntefreude fast rund ums Jahr

Garten Frühbeet
Trotz Kälte und Schnee – im Frühbeet von Gartenbauexpertin Doris Kampas wächst schon Salat.
Quelle: Kampas

Lange bevor es beheizte Glashäuser und Folientunnel gab, verwendeten Erwerbs- und Hobbygärtner Frühbeete, um die Ernte von Salat und Co. nach vorne zu verlegen. Durch die geänderten Klimabedingungen wurde in den letzten Jahren aus dem Frühbeet ein „Fast-rund-ums-Jahr“-Beet.
Klassisch wird das Frühbeet für den zeitigen Anbau von Radieschen, Karotten und Salat unter einer Abdeckung aus Glas oder Kunststoff eingesetzt. Damit lässt sich die Ernte im Frühling um etwa zwei bis drei Wochen nach vorne verlegen. Doch im Frühbeet geht noch mehr: Sie können darin Jungpflanzen vorziehen oder abhärten, im Herbst die Gartensaison verlängern, Wintergemüse anbauen oder das Frühbeet als Winterlager für Wurzel- und Knollengemüse verwenden. Nur im Sommer hat das Frühbeet Pause –