LandtechnikBergtechnikErster vollelektrischer Transporter leistet 110 PS

Erster vollelektrischer Transporter leistet 110 PS

Der erste vollelektrische Transporter von Aebi, der eVT 450, ist derzeit im Schweizer Bergdorf Stoos im Einsatz. (Foto: Hersteller)

Der eVT 450 Transporter ist das erste, zu 100 % elektrisch, also emissionsfrei betriebene Transporter-Modell von Aebi. Der elektrische Antrieb basiert auf der Technologie von der Firma ecovolta. Das Unternehmen hat ein Batteriekonzept entwickelt und patentiert, das dank Standardisierung flexibler an unterschiedliche Fahrzeugtypen angepasst werden kann. Die Batterielösung im Aebi eVT 450 Vario umfasst 12 Batteriepacks mit je 840 Zellen und insgesamt 120 kWh Energiekapazität. Das Getriebe wird mit 80 kW (109 PS) Leistung angetrieben. Die erwarteten Leistungswerte in der ersten, zweimonatigen Testphase wurden im Praxiseinsatz laut Aebi sogar leicht übertroffen. Der Aebi eVT 450 Vario hat eine „Akkulaufzeit“ von etwa vier Stunden. Das Nachladen auf 80% dauert ebenfalls 4 Stunden. Da der eVT 450 Vario in der Testphase mit einem Raupenfahrwerk ausgerüstet war, dürften sich diese Leistungswerte mit Bereifung im Sommer-Einsatz noch verbessern.

Bis zu 5 Tonnen Nutzlast

Analog zum herkömmlichen Modell verfügt auch der eVT 450 Vario über Allradantrieb, ein stufenloses mechanisch-hydrostatisch leistungsverzweigtes
Getriebe und ein wahlweise wechselbares Raupen- oder Reifenfahrwerk. Die Nutzlast des eVT 450 Vario von bis zu 5 Tonnen sei in der elektrisch betriebenen Transporterklasse einzigartig. Der Transport kann, ebenfalls wahlweise und mit kurzer Umbauzeit, mit einer Pritsche oder einem geschlossenen
Kofferaufbau erfolgen.

Tobias Weissenrieder, bei der Aebi Schmidt Group für das Produktmanagement und für Forschung und Entwicklung zuständig, lobt die Zusammenarbeit mit ecovolta: „Von der Idee bis zur Umsetzung dauerte es gerade mal fünf Monate Monate. Wir konnten bei der Entwicklung und Integration des Antriebkonzeptes einiges lernen, das wir in Zukunft auch bei weiteren Projekten anwenden können. Der eVT 450 wird nun in einer weiteren Phase auf Herz und Nieren geprüft.“

Die Eckdaten des Aebi eVT 450 Transporter:

  • Motorleistung: 80 kW (gedrosselt)
  • Ladezeit: 4 Stunden (80%)
  • Reichweite: 4 Stunden (mit Raupenfahrwerk)
  • Umrüsten von Räder auf Raupen innerhalb kurzer Zeit
  • Batteriechemie: NMC
  • Batteriespeicher: 120 kWh (12 x 10 kWh) evoTractionBattery 48V
  • Spannung 600 V
  • maximale Geschwindigkeit mit Raupe: 25 Km/h
  • maximale Geschwindigkeit mit Rädern: 45 Km/h