LandtechnikBranchennewsCNH: Ersatzteile und Service gesichert

CNH: Ersatzteile und Service gesichert

CNH Industrial betont, für seine Marken Steyr, Case IH und New Holland weiterhin Ersatzteile und Service anbieten zu können.
Quelle: Hersteller

CNH Industrial Aftermarket Solutions setzt eigenen Angaben zufolge alles daran, jegliche Ersatzteil- und Serviceleistungen aufrecht zu erhalten. Priorität für das Unternehmen habe die Gesundheit seiner Kunden, Mitarbeiter und Partner, während es diese bestmöglich dabei unterstützen will, alle Abläufe und Aktivitäten im Aftersales-Bereich fortzuführen. CNH Industrial Aftermarket Solutions macht dabei auf folgende Punkte aufmerksam:

  • Die europäischen Ersatzteil-Läger laufen auf Normalbetrieb und versorgen die Händler weiterhin mit Teilen, unter Rücksichtnahme und vollumfänglicher Umsetzung der jeweilig gültigen lokalen Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften.
  • Transporte laufen in den meisten Fällen ohne Verzögerung gegenüber normalen Lieferzeiten. Der Lufttransport in Europa wurde aufgestockt, um schnelle Bearbeitungen und Lösungen anbieten zu können.
  • Der Dealer Part Support (DPS) und die Ersatzteil-Gebietsbetreuer arbeiten von zuhause, um Händler und Kunden wie gewohnt zu unterstützen.
  • Die europäischen Händler haben geöffnet oder sind via Rufbereitschaft erreichbar.
  • Auch die technischen Support-Teams arbeiten von zuhause.

Der Service von CNH Industrial Aftermarket Solutions läuft weiter, die Ansprechpartner sind über alle Kommunikationsmöglichkeiten (Telefon, E-Mail, Videokonferenzen) erreichbar. Bei notwendigen Service-/Feldeinsätzen stehen sie unter Einhaltung aller behördlichen Bestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung.