LandtechnikBranchennewsCase IH: Aus dem Versum wird der Vestrum

Case IH: Aus dem Versum wird der Vestrum

Versum hießen die neuen kompakten Stufenlos-Traktoren von Case IH noch auf der SIMA. Die Baureihe soll nun in Vestrum umbenannt werden. (Foto: Weninger)

 

Erst im Februar stellte Case IH seine jüngste Traktoren-Baureihe namens „Versum CVXDrive“ auf der Fachmesse SIMA in Paris vor. Die Stufenlosen in der Leistungsklasse von 100 bis 130 PS brauchen jetzt aber einen neuen Namen, wie kürzlich bekannt wurde. Hintergrund dafür dürfte sein, dass sich Mitbewerber AGCO an dem Namen Versum gestoßen habe. Der Konzern sieht eine zu große Ähnlichkeit zu den Stufenlosgetrieben von Valtra namens „Versu“.

Neuer Name: Vestrum

Nach der fieberhaften Suche nach einem neuen Namen für die jüngsten Case IH-Traktoren soll bereits einer gefunden worden sein: Vestrum lautet er, was auf Lateinisch „eurer“ bedeutet. Eine offizielle Stellungnahme mit Bekanntgabe des neuen Namens soll in Kürze folgen. Auf der Homepage von Case IH ist der Name Versum als eigene Traktoren-Baureihe wieder verschwunden. Auf die neuen Roten weist derzeit (Stand 17.6.2019, 14:30 Uhr) nur ein vages Video hin.