LandtechnikAckerbautechnikBodenproben exakter ziehen

Bodenproben exakter ziehen

Mit dem neuen Isaria Scout von Fritzmeier sollen Bodenproben exakter und bequemer gezogen werden können.
Quelle: Hersteller

In der neuesten Generation erhält das Isaria Scout ein neues Bedienterminal mit Folientasten und Drehrad, das eine schmutzunempfindliche Bedienung vom Traktorsitz aus ermöglicht. Ebenso überarbeitet wurde die intuitive Bedienoberfläche, der eine neue Bediensoftware zugrunde liegt. Weiterentwicklungen gibt es auch im Funktionsprinzip. Einstellungen wie Bohrtiefe, Anzahl und Tiefe der Schichtentrennung können vom Fahrerstand aus vorgenommen werden.

Eine optimierte Bohrgeometrie und eine spezielle Legierung des Bohrers sollen dafür sorgen, dass der Bohrer selbst bei steinigen Böden elastisch und nahezu geräuschlos ins Erdreich eindringt. Fritzmeier hat zudem den Aushubvorgang optimiert, sodass die Gefahr einer Probenvermischung weitestgehend reduziert wurde. Dies erlaube eine vermischungsfreie, exakte Schichtentrennung und keinen Probeverlust bei Bohrabbruch.