LandtechnikAckerbautechnikAlles Easy: Amazone stellt My-Spreader-App vor

Alles Easy: Amazone stellt My-Spreader-App vor

MySpreader-App Amazone
Die My-Spreader-App von Amazone ist ebenso innovativ wie smart.
Quelle: Hersteller

Arbeitsbreite, Düngersorte und Ausbringmenge einfach auf dem Feld abfragen – das ist die erste der drei Funktionalitäten der Amazone-App. Das Besondere daran: Dank zahlreicher Proben, die Landwirte, Düngerlieferanten und Düngemittelhersteller jährlich einsenden, können Anwender die App stets auf aktuellem Stand halten. Geht es nach dem Hersteller, so sei man zu jedem Saisonstart düngersortentechnisch „up to date“. Eine weitere Besonderheit der My-Spreader-App: Man kann auch nach speziellen Düngern suchen – beispielsweise durch Angabe des Düngernamens, der Düngerzusammensetzung, der Korngröße oder des Schüttgewichts.

Mobiler Prüfstand

Die zweite Komponente der My-Spreader-App stellt der digitale mobile Prüfstand dar. Laut Herstellerangaben sind hierbei zunächst Kunststoffmatten in definierten Abständen auf dem Feld zu platzieren. Diese sollen danach bestreut und anschließend fotografiert werden. Die Easy-Check-Funktion berechnet daraufhin den Bedeckungsgrad der Matten. Auf Grundlage dieser Werte schlägt die App dem Anwender dann Einstellverbesserungen für die Querverteilung des Amazone-Düngerstreuers vor. Somit können Landwirte die Bestandsführung schnell optimieren. Die Displays sehen übrigens so aus:

Mischdünger-Funktion

Abgerundet wird das Portfolio der App durch die Easy-Mix-Funktion. Diese ermittelt Einstellempfehlungen für Mischdünger. Hintergrund ist: Oft mischen Bauern verschiedene Dünger miteinander, um Überfahrten einzusparen und die Betriebskosten zu senken. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine nährstoffbedarfsorientierte Düngung. Wenn die Mischkomponenten jedoch unterschiedliche Charakteristika haben, gestaltet sich die präzise Platzierung beispielsweise bei wachsenden Arbeitsbreiten immer schwieriger. Easy-Mix ermittle darum den bestmöglichen Kompromiss bei unterschiedlichen Mischungen. Überdies schlage die App die passenden Einstellwerte für die Streuer ZA-TS und ZG-TS vor.

ISOBUS-Konnektivität

Vielleicht größtes Plus aber ist die Möglichkeit, die App via Bluetooth und Lizenzfreischaltung für ISOBUS-Maschinen nutzbar zu machen. Über die Schnittstelle werden laut Amazone alle Einstellwerte aus der My-Spreader-App an den Düngerstreuer übertragen. Resultat sei dann eine automatische Einstellung. Das verspricht Zeitersparnis, während man zugleich Einstellfehler vermeidet.

Die Amazone-App ist übrigens  kostenlos im App-Store verfügbar und kann von Smartphones mit Android 7-Betriebssystemen und iOS 11 geladen werden.