LandlebenDirektvermarktungAlles aus seiner Hand

Alles aus seiner Hand

Von Karin Ch. TAFERNER, LANDWIRT Redakteurin

Fritz Gschoßmann nimmt die orange Fernbedienung in die Hand. Er wird die Liegeboxen in seinem Mutterkuhstall nachstreuen. Eine gelb gestichene Greifzange fährt langsam zu Boden. Mit geschickten Daumenbewegungen steuert der Landwirt den Greifer und nimmt damit einen halben Quaderballen Stroh auf. Der Arm fährt einen I-Träger entlang, der über den gegenständigen Liegeboxen angebracht ist. Über den Boxen schüttelt er das Stroh aus. Diese Konstruktion hat der Landmaschinentechniker selbst gebaut. Da der Landwirt den Hof fast im Alleingang bewirtschaftet, erleichtert er sich die Arbeit gerne mit Ideen wie dieser Krananlage.