RindRinderzuchtBraunviehAktuelle ÖZW-Zuchtstiere für Bio-Betriebe

Aktuelle ÖZW-Zuchtstiere für Bio-Betriebe

Der ökologische Gesamtzuchtwert (ÖZW) ist ein Hilfsmittel für Milchviehbetriebe, die bei der Stierauswahl im Konstitutionsbereich (Fitness) und der Grundfutterlebensleistung ihren Schwerpunkt setzen. Demgegenüber möchten diese Betriebe auf Frühreife, hohe Einsatzleistungen und Höchstleistungen verzichten. Bei der Zucht nach dem ÖZW wird eine ausgewogene Körperund Leistungsentwicklung, im Gegensatz zu „Sprinterkühen“ bzw. frühreifen Typen, angestrebt. Eine hohe Stoffwechselstabilität, gute Fruchtbarkeitsergebnisse, flache Laktationskurven und gesunde Euter und Klauen sind ebenfalls wichtige Ziele. Daher wird im ÖZW auf den Fitnessbereich (Konstitution) bei der Gewichtung der Einzelzuchtwerte besonders hohes Augenmerkgelegt. Diese betragen für die Konstitutionsmerkmale (Fitness, Fruchtbarkeit, Fundament und Euter etc.) 65 % und für die Leistungsmerkmale 35 %.

Autoren: Dr. Dieter Krogmeier (LfL Bayern) und Priv.-Doz. Dr. Andreas Steinwidder (Bio-Institut, HBLFA Raumberg-Gumpenstein) in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe ökologischer Landbau, Arbeitsgruppe ökologische Rinderzucht und den Verbänden Bioland, Naturland, Demeter, Biokreis und BIO AUSTRIA